mail: maritaluttenberger@web.de mobil: +49 176 52676440
2014PTT058

Einzel und Paartherapie

Was bedeutet Psychotherapie?
Eine Psychotherapie zu beginnen heißt, sich für einen Abschnitt des eigenen Lebensweges professionelle Unterstützung zu holen. Das Anliegen dabei kann vielfältig sein, vielleicht geht es um die Bewältigung belastender Lebensereignisse oder einfach um das unbestimmte Gefühl, dass es doch noch mehr geben muss im Leben an Glück an Erfüllung als Ihnen im Moment zu leben möglich ist.
Diese Reise ist vergleichbar mit einer Bergwanderung.
Wenn wir einen uns noch unbekannten Berg besteigen wollen, nehmen wir uns auch eine Bergführerin, die sich mit Gletscherspalten auskennt oder versteckte Wege zu einer Hochebene mit den seltenen Blumen kennt, die wir schon immer mal mit eigenen Augen sehen wollten. Damit handeln wir verantwortungsbewusst und erwachsen.

Meine Arbeitsweise

In einer Psychotherapie gehen Sie auf eine Forschungsreise in Ihr Inneres (oft mit Hilfe des Atems), und ich bleibe in jeder Phase dieser Reise an Ihrer Seite mit all meinen therapeutischen Fähigkeiten und vielen Jahren Erfahrung mit psychischen Prozessen.
Unser Leitfaden ist dabei  immer das Anliegen, das Sie mitbringen.
Ich bin geschult in Methoden der Humanistischen Psychologie und verwende u.a. Elemente aus der Klientenzentrierten Gesprächspsychotherapie nach C. Rogers, aus  Gestalt-, Atem- und Körperpsychotherapie sowie der Systemischen Familientherapie.
Diese Vielfalt ermöglicht es mir, ganz speziell auf Sie und Ihre Bedürfnisse einzugehen.

Systemische Familientherapie

Ein besonders intensives Arbeiten ermöglicht die systemische Familientherapie. Hier biete ich neben einem Einführungsvortrag 3 Wochenendseminare mit der Möglichkeit zur Aufstellung eigener Themen an. Näheres finden Sie hier.

 

 

Reisende ins Innere finden alles
was sie suchen in sich selbst.

Das ist die höchste Form des Reisens.

Laotse

Menü schließen